Kryolipolyse Salzburg

Eine Behandlung mittels Kryolipolyse in Salzburg ist mitunter eine teure Angelegenheit.
Warum versuchen Sie Kryolipolyse nicht einfach mal bei uns, in Aschheim bei München?
Rechnen Sie nach und vergleichen Sie – Sie sparen bares Geld!

Eine Sitzung Kryolipolyse in Salzburg ist im direkten Vergleich zu einer Behandlung in unserem Studio mit sehr großer Wahrscheinlichkeit kostenintensiver. Wir bieten die beste Alternative zur Kryolipolyse in Salzburg, Sie erhalten für gleiches Geld entweder mehr Behandlungen, oder sparen einfach nur Geld!

Gönnen Sie sich einfach einen Kurzurlaub in München oder verbinden Sie Ihre Kryolipolyse Behandlung mit einem gemütlichen Einkaufsbummel in der Münchner City. Springen Sie ins Auto und kommen Sie direkt von Salzburg zu uns nach Aschheim. Tun Sie sich, Ihrem Körper und vor allem Ihrer Seele etwas Gutes. Belohnen Sie sich schlicht weg, gleich doppelt!

Kryolipolyse Preisliste

 Anzahl Körperareale  Preis
 1 Körperareal  200 €
 2 Körperareale (z. B. Hüften, Arme, Oberschenkel)  360 €
 3 Körperareale (z. B. Hüften und Bauch)  480 €
 4 Körperareale (z. B. Hüften und Oberschenkel)  590 €

Weitere Angaben zu Preisen finden Sie über die Navigation!
Eventuelle Aktionen erfragen Sie bitte telefonisch oder per Email.

Kryolipolyse benötigt keine schmerzende operative Eingriffe.
Erste Resultate sind meist schon nach einer Behandlung sichtbar.
Nach drei Monaten sind die Ergebnisse formidabel.

Weitere Infos finden Sie hier.

Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin für Kryolipolyse aus Salzburg!
Rufen Sie uns an unter: 049 89 94 38 65 66
oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Haben Sie bereits einen Termin vereinbart?
Von Salzburg zur Kryolipolyse mit dem Google Routenplaner.
Das Ziel- unser Kryolipolyse Studio – haben wir bereits für Sie eingetragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>